Leipziger Buchloge 2014

Vorabendprogramm: „Magischer Abend mit Camelmilk“

buchloge_2014-vorabend-mentalist

Am Freitag, den 21. März 2014 war es bereits ab ca. 16 Uhr besteht die Möglichkeit, sich im Logenhaus einzufinden, bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Sekt alte Bekanntschaften aufzufrischen und neue zu schließen.  Am Abend warten bei viel gutem Essen und Cocktails unterhaltsame Überraschungen auf die Teilnehmer!

Der Gastgeber der Vorabendveranstaltung war erneut der Shrine Club Leipzig e.V. Alle Erlöse des Abends kamen dem Aufbau der weltweit größten freimaurerischen karitativen Organisation zugute.

Aus unserem Abendprogramm:

– kulinarische Köstlichkeiten aus internationaler Küche
– Camelmilk (Cocktails) und andere exklusive Getränke
– große Tombola mit vielen wertvollen Preisen
– Unterhaltungsprogramm mit dem Mentalisten Nico Haupt

Tempelarbeit im Völkerschlachtdenkmal

Die Tempelarbeit wurde erneut im Fundamentbereich des Völkerschlachtdenkmals durchgeführt. Das Fundament des Völkerschlachtdenkmals, welches für gewöhnliche Besucher nicht zugänglich ist, wurde in einer für damalige Verhältnisse revolutionären Bauweise errichtet. Von Außen betrachtet erscheint es dem Besucher, als stünde das Denkmal auf einem Hügel – in Wirklichkeit aber handelt es sich um überdimensionale Stelen, die durch eine Anschüttung von Erdreich künstlich verdeckt wurden.

  • Die Zeichnung zur Tempelarbeit mit dem Titel „Mensch und Krieg – 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal und 200 Jahre Völkerschlacht“ kann hier heruntergeladen werden.

Damenprogramm für die Schwestern und Gäste

Für die Schwestern wurde ein Besuch mit Führung durch das 360° Panorama „LEIPZIG 1813“ von Yadegar Asisi im asisi Panometer Leipzig organisiert. Für den Transport vom Logenhaus zum Panometer und zurück stand ein Bus zur Verfügung.

buchloge_2014-damenprogramm-asisiQuelle der Grafik: http://www.asisi.de