Emirat Shriners Club Leipzig e.V.

emirate_shriners_leipzig_banner

1) Was sind Shriners?

Der „Alte arabische Orden der Edlen vom mystischen Schrein“ – kurz: „Shriners – ist die größte karitative freimaurerische Organisation der Welt. Die überwiegende Mehrheit der Mitglieder lebt in den USA, wo „Shriners International“ u.a. 22 Kinderkrankenhäuser unterhält. Zudem betreuen die Shriners zahlreiche kleinere Projekte vor Ort. Die Mitglieder sind unterschiedlicher Herkunft und verfolgen verschiedenste Interessen, jedoch sind sie verbunden durch den Wunsch, Spaß zu haben, dabei Gutes zu tun und lebenslange Freundschaften einzugehen.

2) Was sind Emirat Shriners?

Die örtlichen Clubs bzw. Shriner-Tempel tragen verschiedene Namen. „Emirat“ ist der Name des Europäischen Shrinertempels, der im Juli 2011 seine Satzung erhielt.

3) Wie viele Shriners gibt es in Europa / Deutschland?

Die Zahl der in Europa aktiven Shriners beläuft sich derzeit auf einige hundert Mitglieder. Emirat Clubs gibt es in Heidelberg (Hauptsitz des European Shrine Centers), Berlin, Schweinfurt, Stuttgart, Wiesbaden, Milano, Bukarest und natürlich Leipzig. Der Emirat Shriners Club in Leipzig befindet sich weiter im Aufbau! Von Anfang an engagieren sich Minerva-Brüder hier in verstärktem Maß!

4) Welche Ziele haben die europäischen Shriners?

laurel-hardy-klein

Als Teil der großen Gemeinschaft der Shriners International unterstützen wir natürlich auch die Arbeit unserer Brüder und Schwestern in den USA. Zugleich wissen wir, dass nicht alle Aktivitäten 1 zu 1 auf europäische Gegebenheiten übertragbar sind.

Daher verfolgen wir regional verschiedene eigene Projekte. Zur Zeit sammeln wir Geld für den Transport eines rumänischen Jungen in ein Shriners Hospital, wo dieser eine Armprothese erhalten soll.

Rechtes Bild: Stan Laurel und Oliver Hardy mit dem bekannten Fez der Shriners

5) Sind die Shriners eine klassische Freimaurer-Organisation?

Ja und Nein. –

Ja – im Sinn der Mitgliedschaft (die Gründer und alle Mitglieder der Shriners waren und sind aktive Freimaurer); nein – im Sinne der Ritualistik. Zwar pflegen auch Shriners eine gewisse skurile Form der Ritualistik, jedoch ist diese mit einem Augenzwinkern zu betrachten.

Um sich ernsthaft mit den Ideen der Freimaurerei zu beschäftigen, ist es daher unumgänglich, die Nähe zu einer Johannisloge zu suchen.

6) Sind die Shriners eine Spaß-Organisation?

Das in jedem Falle! Nicht umsonst heißt einer der gern verwendeten Slogans „having fun – helping kids!“
Betrachtet man das Auftreten der Shriners in der Öffentlichkeit (ihre berühmten Miniaturautos bei öffentlichen Paraden, die Harley Davidson Chapters oder auch die Clownerie im Shriners Circus‘), so kann man sich nicht des Eindrucks erwehren, das der Humor der Shriners laut, grell und zuweilen sogar ein wenig derb ist.

7) Wie kann ich Mitglied der Shriners werden und was wird von mir erwartet?

Die Mitgliedschaft in einem Shriners Club steht jedem aktiven Freimaurermeister offen. „Mitzubringen“ ist die Fähigkeit, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen und der Wunsch, offen auf Menschen zugehen zu wollen, um ihnen die karitativen Projekte der Shriners nahezubringen. Zugleich ist es auch für Nicht-Freimaurer möglich, ein „Friend of the Shrine“, also ein Unterstützer unseres Shriners-Freundeskreises zu werden.

8) Wie kann ich „Mitglied des Freundeskreises „friends of the shrine“ werden und was wird von mir erwartet?

Der Freundeskreis steht jedem offen, der die Ideen und Aktionen der Shriners befürwortet und diese unterstützen möchte: sowohl Einzelpersonen als auch anderen Organisationen oder Firmen. Man muss weder Freimaurer sein, noch werden regelmäßige Mitgliedsbeiträge oder ähnliches erwartet. Als „friend of the shrine“ können sie selbst entscheiden, wie und wo sie sich einbringen möchten.

9) Mitgliedschaft im Emirat Shriners Club Leipzig e.V.

Der neue Emirat Shriners – Club Leipzig befindet sich im Aufbau! Unter der Schirmherrschaft der Loge „Minerva zu den drei Palmen“ haben wir begonnen, unseren Leipziger Club zu etablieren. Brüder anderer Logen aus unserer Umgebung sind herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen.

Gleichzeitig sind wir dabei einen gemeinnützigen Verein ins Leben zu rufen, in dem auch Nicht-Freimaurer Mitglied werden können. Bei Interesse senden Sie bitte eine Email an: kontakt@emirat-shriners-leipzig.de

Internetseite des Emirate Shriners Club Leipzig e.V.

Text: Ivan Wojnikow unter Verwendung von http://www.shrinersinternational.org und http://www.beashrinernow.com