Gemeinsame Eröffnung des Maurerjahres mit Logen aus Altenburg und Schneeberg am 30.08.2015 im Logenhaus der Minerva

Loge_Altenburg_MedailleAm Sonntag, den 30. August 2015, eröffnen die Brüder der Logen Minerva zu den drei Palmen in Leipzig gemeinsam mit den Logen „Zu den drey Reißbrettern“ i. O. Altenburg und der Loge „Archimedes zum sächsischen Bunde“ i. O. Schneeberg das neue Maurerjahr.

Hierfür organisieren die Brüder eine Tempelarbeit im I. Grad mit anschließendem Mittagessen in Form einer Tafelloge.

Eine besondere Bereicherung erfährt die gemeinsame Tempelarbeit durch die Aufnahme eines Suchenden in den Bund der Freimaurer. In den Wochen nach der Eröffnung des Maurerjahres finden in regelmäßige Abständen wieder Gästeabende in der Minerva statt. Bei Interesse an der Freimaurerei bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit unserem Gästebeauftragten in Kontakt zu treten.

Informationen zu den besuchenden Logen aus Altenburg und Schneeberg

Die Loge „Archimedes zu den drey Reißbrettern“ gehört mit der Matrikelnummer 10 zu den ältesten Freimaurerlogen von Deutschland. Sie wurde 1742 von der Leipziger Loge „Minerva zu den drei Palmen“ in Arbeit gesetzt und war die erste Loge, die ihre Arbeiten in deutscher Sprache durchführte. Die Loge hat das große Glück, im 1804 eingeweihten Logenhaus der Residenzstadt Altenburg arbeiten zu können. Bis Mitte der dreißiger Jahre (1935) war die „Loge“ eines der kulturellen Zentren der Stadt Altenburg. Heute gehören der Loge ca. 30 Mitglieder an, die aus Altenburg, dem Altenburger Land und zum Teil auch aus Sachsen kommen.

Die Loge Archimedes zum sächsischen Bunde wurde im Jahr 1809 gegründet und erst vor wenigen Jahren erneut ins Leben gerufen.

Beide Logen, in Altenburg und Schneeberg freuen sich über die Kontaktaufnahme durch Interessenten.