Besuch von Common-Purpose-Mitgliedern in der Loge Minerva am 11. Juni 2015

logo_comon_purposeAm Abend des 11.06.2015 lud die Loge Minerva ca. 15 Mitglieder von Common Purpose aus Leipzig an einem Themenabend über die Freimaurerei ein.

Michael Theis und Klaus Kieswimmer erläuterten den Teilnehmern die geschichtlichen Hintergründe der Freimaurerei in Leipzig und sprachen über das gesellschaftliche Engagement der Freimaurerei heute.

Über Common Purpose allgemein

Common Purpose bietet seit 25 Jahren Leadership-Programme an, die den Teilnehmenden die Inspiration, die Fähigkeiten und Kontakte vermitteln, um effektiver komplexe Veränderungen anzuleiten – am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft. Wir bieten Programme für Führungskräfte an (ob etabliert, aufstrebend oder im angehenden Ruhestand), ebenso wie für Studierende und für Schüler. Das besondere daran: wir bringen Menschen mit den verschiedensten Hintergründen und aus dem privaten, öffentlichen und gemeinnützigen Sektor zusammen und helfen ihnen zu verstehen, wie andere Menschen „ticken“.

Unsere hoch strukturierten Programme erstrecken sich über einen oder mehrere Tage und finden an ungewöhnlichen Orten statt, wie Gefängnissen, Börsen, Schulen, Fabriken u.s.w. Mittels Methoden des Erfahrungslernens bringen wir die meist rund 30 Teilnehmer in einen direkten, offenen Austausch untereinander und mit externen Impulsgebern, alle Entscheider aus der Praxis, die mit ihren echten Führungsthemen und Erfahrungen inspirieren.

Unsere Vision ist es, den „Raum“, der zwischen den unmittelbaren Verantwortlichkeiten jedes Einzelnen und auch des Staates liegt, zu füllen… mit Menschen aus allen Berufen und Bereichen, mit Unternehmen und Organisationen, die das Gemeinwesen heute und in der Zukunft im Blick halten. Unser Ziel ist es, bei Führungskräften ebenso wie bei jungen Menschen das Bewusstsein für die Gesamtzusammenhänge von Führung und Gesellschaft zu wecken sowie für die gesellschaftliche Relevanz ihrer Entscheidungen.

Common Purpose in Leipzig & Umgebung

Common Purpose ist seit 2006 in Leipzig und seit 2009 im Verbund mit der Stadt Halle aktiv. Seitdem haben knapp 500 Führungskräfte (Matrix) und Schüler (Your Turn) an den lokalen Programmen teilgenommen.

Unter den Organisationen, die Matrix Teilnehmende in ein Programm Leipzig-Halle entsendet haben, sind u.a. die : Stadt Leipzig, Stadtwerke Halle,  Leopoldina, Halle, BMW Werk Leipzig, Ernst & Young AG,  Veolia Wasser GmbH, Messe Leipzig, Bundeswehr am Standort Leipzig, Jugendvollzugsanstalt Regis-Breitingen, Mitteldeutsche Flughafen AG, der Konsum Leipzig, das Gewandhaus zu Leipzig, der Zoo Leipzig, Handwerkskammer zu Leipzig, PriceWaterhoueseCoopers AG, Universität und HTWK, Deutsche Bank AG und Sparkasse sowie viele soziale Einrichtungen, so z. B. der Paritätische Wohlfahrtsverband Sachsen-Anhalt.

Kontakt zu Common Purpose in Leipzig

ET.jpg Eva Theis: Die Betriebswirtin hat Berufserfahrung im Bankensektor als auch in der Organisation und im Projektmanagement. Ferner war sie als Dozentin an der Bankakademie in Frankfurt tätig. Die Mutter dreier Kinder ist seit 2006 Programmdirektorin bei Common Purpose Leipzig.
E-Mail: eva.theis@commonpurpose.de, Tel.: 0341 / 230 8838

MS.jpgDr. Michael Schramm, seit 2014 Programmkoordinator, ist gelernter Einzelhandelskaufmann für Musikalien und studierte in Leipzig und Sofia u.a. Kulturwissenschaften, Cognitive Science und Social Anthropology. Danach promovierte er in Hamburg in Philosophie und war langjährig selbständig im Veranstaltungsmanagement tätig. Er ist außerdem Lehrbeauftragter an der Universität Leipzig. E-Mail: michael.schramm@commonpurpose.de